EINFÜHRUNG ACT Beratung und Kontrolle

Ein wesentlicher teil von Premium Purity™umfasst das Sammeln, Verfolgen und Versorgen von relevanten Hygienedaten und Berichten für unsere Kunden, um sicherzustellen, dass die festgelegte Ziele erreicht werden.

Unser Service umfasst auch die Einführung und Schulung des ACT ECA System™. Auf diese Weise ist ACT.Global ihr Berater und vertrauenswürdige Hygienepartner.

Kundenberichte

Unsere Kundenberichte sind auf wissenschaftlichen Daten zum Sauberkeitsgrad (ATP) und zur Kontamination (TPC) einer Umgebung basiert. Diese Daten werden während unserer regelmäßigen Servicebesuche gesammelt, analysiert und in einem Kundenbericht zusammengestellt, der online für Kunden verfügbar ist.

Jeder Bericht enthält eine überschaubare Datenübersicht, die das Hygienelevel der Einrichtungen des Kunden widerspiegelt.

Dies stellt sicher, dass die tägliche Reinigung angemessen ist, die Umgebung Keiemenarm ist und die festgelegten Hygieneziele erreicht werden.

WIE WIR Hygiene messen

Um das Hygienelevel eines bestimmten Bereichs zu bestimmen, misst ACT.Global zwei Faktoren: Adenosintriphosphat (ATP) und Gesamtplattenzahl (TPC). Adenosintriphosphat-Messungen bestimmen die Sauberkeit, während TPC-Messungen die Anzahl der Mikroben bestimmen. In Kombination bieten diese beiden Messungen eine genaue Datenübersicht über das Hygienelevel.

Adenosine triphosphate (ATP)

ATP ist eine komplexe organische Chemikalie, die von Mikroorganismen als Brennstoff für das mikrobielle Wachstum verwendet werden kann.

ATP wird unter Verwendung eines Luminometers quantifiziert. Ein Molekül wird mit einer Sonde von der Zieloberfläche gesammelt und in das Messgerät eingeführt. Innerhalb der Sonde reagiert ATP mit dem Glühwürmchenenzym Luciferase, um Licht zu erzeugen. Die durch diese Reaktion erzeugte Lichtmenge ist direkt proportional zur von der Oberfläche gesammelten ATP-Menge.

ATP wird in relativen Lichteinheiten (RLU) gemessen und in Femtomole (fmol) umgewandelt. Zur Messung des ATP-Spiegels verwenden wir das 3M™ Clean-Trace™ -System, einen Einweg-Test, der einen Tupfer zur Probenentnahme und ein Luminometer zur Messung des Ergebnisses enthält.

Gesamtplattenanzahl (TPC)

Die Gesamtplattenanzahl (auch als TPC bekannt) ist ein Test, mit dem auf die Anzahl der Mikroben aus einem Probenahmebereich zugegriffen wird. Zur Probenahme von TPC wird ein Nährmedium (Agar) mit der Oberfläche in Kontakt gebracht und die Mikroben auf den Agar übertragen.

Der Agar wird inkubiert und die Anzahl der auftretenden mikrobiellen Kolonien wird als Indikator für das mikrobielle Niveau auf der Oberfläche verwendet. TPC wird als „koloniebildende Einheiten pro Quadratzentimeter“ (KBE/cm²) ausgedrückt.

Alle TPC-Proben werden unter kontrollierten Bedingungen in einem professionellen Labor inkubiert.

ACT.Global verwendet fünf verschiedene Klassifikationen von Zonen / Risikostufen, basierend auf dem Kontaminationsrisiko.

Dies bedeutet, dass Zonen, in denen das Kontaminationsrisiko bei Vorhandensein von Mikroben gering ist, als Klasse 1 eingestuft werden, während Zonen, bei denen das Vorhandensein von Mikroben als überkritisch eingestuft wird, als Klasse 5 eingestuft werden.

Leistungsstufe Risikostufe ATP-Schwelle [fmol] TPC-Schwelle [CFU/cm²]
1 Minimal ≤ 250 ≤ 7,5
2 Niedrig ≤ 250 ≤ 7,5
3 Medium ≤ 175 ≤ 5
4 Kritisch ≤ 100 ≤ 2,5
5 Überkritisch ≤ 25 ≤ 2,5

Sicherheitsdatenblatt anfordern

Sicherheitsdatenblatt herunterladen

Fordern Sie Ihr gewünschtes Sicherheitsdatenblatt an, indem Sie die entsprechenden Felder auswählen. Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse werden gemäß der DSGVO sechs Monate lang gespeichert, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Request Form



Subscribe to ACT Latest News
Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse werden gemäß der DSGVO sechs Monate lang gespeichert, bevor sie automatisch gelöscht werden.