Sichere und bakterienfreie Büros

Großes dänisches Unternehmen

ACT.Global bietet den Mitarbeitern einer großen dänischen Firma Schutz und Sicherheit

Üblicherweise werden die Handläufe auf öffentlichen Treppen als Hauptquelle schädlicher Bakterien gesehen, und viele Menschen vermeiden es, Sie zu berühren, um nicht krank zu werden. Manchmal aber kann das, was wie eine vernünftige Vorsichtsmaßnahme erscheint, einige unvorhergesehene Folgen haben.

Dies war in der Zentrale eines großen dänischen Unternehmens der Fall, bei dem mehrere Angestellte bei Stürzen verletzt worden waren, weil Sie die Treppe benutzten, aber sich nicht an dem Geländer festhalten wollten.

Um das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter zu schützen, kontaktierte das Unternehmen ACT.Global. Ziel war es, eine effektive antibakterielle Lösung zu bieten, sodass das Personal ruhigen Gewissens die Handläufe benutzen konnte.

In diesem Fall führte ACT.Global ACT Surface Protect ein, ein harmloses Desinfektionsmittel, das sich an Oberflächen anheftet und 10 Tage lang Bakterien und Viren eliminiert. Das Reinigungspersonal unseres Kunden wurde angewiesen, die Handläufe alle sieben Tage mit ACT Surface Protect abzuwischen.

Die Ergebnisse waren dramatisch. Mit Hilfe einer branchenüblichen Messmethode für Mikroorganismen fanden wir heraus, dass die Handläufe vor der Behandlung mit ACT Surface Protect 4,55 koloniebildende Einheiten (CFU) pro Quadratzentimeter aufwiesen (ein Maßstab der durchschnittlichen mikrobiellen Belastung in einem bestimmten Bereich). Innerhalb von sechs Wochen nach Anwendung der ACT-Lösung war diese Zahl jedoch auf 1,50 CFU/cm² gesunken und nach 12 Wochen auf nur noch 1,01 CFU/cm². (Siehe Abb. 1). Zum Vergleich: Ein Ergebnis von 2,5 CFU/cm² oder niedriger gilt als sauber genug für eine Operation.

Abbildung 1. Durchschnittliche mikrobielle Belastung [CFU/cm²] auf Handlauf

Ausgangswert,Woche 6,Woche 12

Ein weiterer Bereich mit häufigen Berührungen, mit dem ACT.Global sich befassen sollte, waren die Touchscreens auf den vielen Kaffeemaschinen des Unternehmens. Hier verwendete ACT.Global ACT CleanCoat®, eine duch Licht aktivierte Beschichtung, die schädliche Mikroben bis zu 12 Monate lang eliminiert.

ACT.Global behandelte auch die Servierzangen und andere Utensilien des Restaurants mit ACT CleanCoat®, was den Mitarbeitern weitere Gewähr für eine sichere und saubere Umgebung bietet.

In den Küchen, in denen das Essen zubereitet wird, führte ACT.Global die ACT Hand Protect-Seife ein. Dadurch wurde ein wirkungsloses zweistufiges Verfahren ersetzt, bei dem herkömmliche Seife und Desinfektionsmittel verwendet wurden, die vor dem Verdampfen nur wenige Sekunden Schutz boten. ACT Hand Protect-Seife hingegen reinigt und desinfiziert gleichzeitig und bietet mindestens drei Stunden Schutz gegen eine Vielzahl von Bakterien und Viren, einschließlich Influenza. ACT Hand Protect trocknet die Haut auch nicht aus, so dass das Personal nun berichtet, nicht mehr unter trockenen, gereizten Händen zu leiden.

Mehr über ACT Protection erfahren

– mehr über die Chemie hinter der ACT Protection-Serie erfahren
Read more

Peter Møller kontaktieren

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Peter Møller unter pm@act.global + 45 6025 3008

Anmeldung für den Newsletter (in Englisch)






Subscribe to ACT Latest News